Markt Randersacker

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Radioaktive Stoffe; Meldung eines Funds
Beschreibung

Nachdem Sie nicht wissen können, ob in der Verpackung oder dem Behälter wirklich radioaktive Stoffe sind, berühren Sie den Fund nicht, halten Sie vorsichtshalber Abstand und informieren Sie bitte die nächste Polizeidienststelle. Die Polizei wird dann alles Weitere veranlassen (evtl. Absperrung und Information der zuständigen Stellen).

Als atomrechtliche Aufsichtsbehörde ist für den Fund radioaktiver Stoffe in Bayern das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) zuständig. Die Meldungen nimmt die nächstgelegene Polizeidienststelle entgegen.

Zuständiges Amt
Polizeiinspektion Würzburg-Land
Hausanschrift
Weißenburgstraße 2
97082 Würzburg
Postanschrift
Postfach 6329
97013 Würzburg
Fon:
+49 931 457-0
Fax:
+49 931 457-1639
zurück